Effectiveness Versus Procedural Protection: Tensions Triggered by the EU Law Mandate of Ex Officio Review

Framsida
Nomos Verlagsgesellschaft, 2019 - 320 sidor
Die Arbeit untersucht das Spannungsfeld zwischen einem fairen Resultat und Fairplay im Rechtsverfahren. Bislang hat der Europaische Gerichtshof es traditionell abgelehnt, hier eine klare Wahl zu treffen, indem er sich in Vorabentscheidungen im Zusammenhang mit der ex officio-Uberprufung weitgehend dem nationalen Recht unterwirft. Diese Arbeit zeigt, dass spezifische Schutzvorrechte zunehmend substantiell korrekte Urteile hervorgebracht haben, wahrend ein neuer Grundrechtsansatz den individuellen Verfahrensschutz nicht gefordert hat.

Så tycker andra - Skriv en recension

Vi kunde inte hitta några recensioner.

Bibliografisk information