Hermes; oder kritisches Jahrbuch der Literatur

Framsida
 

Så tycker andra - Skriv en recension

Vi kunde inte hitta några recensioner.

Utvalda sidor

Andra upplagor - Visa alla

Vanliga ord och fraser

Populära avsnitt

Sida 180 - Dazu kommt, daß der umständlichere Rechtsgang die geheimen Bewegursachen menschlicher Handlungen weit mehr ins klare zu bringen fähig ist, als es sonst geschieht, und wenn die vollständigste Geschichtserzählung uns über die letzten Gründe einer Begebenheit, über die wahren Motive der handelnden Spieler oft genug unbefriedigt läßt, so enthüllt uns oft ein Kriminalprozeß das Innerste der Gedanken und bringt das versteckteste Gewebe der Bosheit an den Tag.
Sida 180 - Das geheime Spiel der Leidenschaft entfaltet sich hier vor unsern Augen, und über die verborgenen Gänge der Intrigue, über die Machinationen des geistlichen sowohl als weltlichen Betruges wird mancher Strahl der Wahrheit verbreitet. Triebfedern, welche sich im gewöhnlichen Leben dem Auge des Beobachters verstecken, treten bei solchen Anlässen, wo Leben, Freiheit und Eigentum auf dem Spiele steht, sichtbarer hervor, und so ist der Kriminalrichter imstande, tiefere Blicke in das Menschenherz zu...
Sida 253 - Das reinste Licht der lautersten Erkenntnis muss sich zuvor in einem körperlichen Gegenstande brechen, damit es nur im Reflex und im gefärbten , wenn auch trüberen Schein auf das ungetrübte Auge falle. Nur das Imposante kann aus dem Schlummer halblhicrischer Dumpfheit aufwecken. Was ist aber imponirender als das Bild?
Sida 179 - Man findet in demselben eine Auswahl gerichtlicher Fälle, welche sich an Interesse der Handlung, an künstlicher Verwicklung und Mannigfaltigkeit der Gegenstände bis zum Roman erheben, und dabei noch den Vorzug der historischen Wahrheit voraus haben.
Sida 239 - Zivilisation der Völker und der ganze Inbegriff der edelsten Güter, der sich jetzt die fortgeschrittene Menschheit erfreut, nur auf dem Grunde und Boden des religiösen Bewußtseins erwachsen und nur unter der Obhut der Religion und ihrer Diener gepflegt und gewartet — mit einem Worte, wie alle ethische und politische Sittigung des Menschengeschlechts nur durch priesterliche Institutionen vererbt und veredelt worden.
Sida 258 - Orient neu aufgethan. In einem weiteren Sinne, als bisher, umfasst er das Morgenland. Denn es ward von dem Hellenen beherrscht; und seit diesem grossem Gemische der Völker ward dieser entweder...
Sida 270 - Schmetterlinge verglichen werden, der jetzt leichtbeflügelt im Sonnenlichte mit seinen Farben spielt; das Symbol der Puppe, die das leichte Geschöpf und seinen Flügel noch unentfaltet unter einer harten Decke verborgen hält.
Sida 139 - Blüthe keine eigentliche Eroberung machte. — Sondern der Dorische Staat ist ein Kunstwerk, wie es menschliches Handeln stets wird, wo es, von einem Prinzip beseelt, sich zu einem Organismus gestaltet, ein Kunstwerk, welches die gesammte Nation in ihrer Einheit fortwährend schafft und darstellt.
Sida 241 - ... gedichtet, die also beginnen: Hellas tapfere Streiter alle, Die zu Orkus düstrer Halle Nicht der Tod hinabgeschickt, Die vor Troja nicht geblieben, Waren schon mit ihren Lieben In der Heimath hochbeglückt usw Ein ehrwürdiger Pfarrer zu Grossweitschen scheut in seinem Werke : »Homer's Ilias und Odyssee, als Volksgesänge, die bei Entstehung der Griechischen Freistaaten Fürsten und Völker unmerklich auf bessere Gedanken bringen sollten...
Sida 36 - Sprachen oberflächlich und äußerlich genommen (§. 171) sind die Vorhalle des Tempels der Geschichte, tief und innerlich genommen sind sie aber das Allerheiligste dieses Tempels: denn in ihnen liegt am gediegensten der Geist der Völker und der Zeiten. Der Geschichte Boden und Terrain ist aber die Erdoberfläche und ihre physiognomische Erkenntniß heißt Geographie.

Bibliografisk information