Verhandlungen, Volym 15

Framsida
 

Så tycker andra - Skriv en recension

Vi kunde inte hitta några recensioner.

Innehåll

Berns in Amsterdam
28
29 Bessel in Berlin
29
30 BesselHagen Docent in Heidelberg
30
31 Beyer OberStabsarzt in Dresden
31
32 Bidder in Berlin 33 Billroth Hofrath und Professor in Wien
33
Blasius in Braunschweig
34
Dr von Langenbeck Wirklicher Geheimer Rath und Professor
58
Dr Dreier dirig Arzt in Bremen
65
66 Ebermann Wirklicher Staatsrath in St Peterburg
66
67 Ehrenhaus Sanitätsrath in Berlin
67
Engelmann in Kreuznach
68
Escher PrimarChirurg in Triest
69
Falkson Docent in Königsberg i
70
von Farkas Primararzt in Budapest
71
72 Fehleisen Docent in Berlin
72
Fenger dirig Arzt in Chicago
73
Hurry Fenwick in London
74
35 Oscar Bloch in Kopenhagen
75
von Fichte Generalarzt des XIII ArmeeCorps in Stuttgart
76
77 Fincke San Rath und dirig Arzt in Halberstadt
77
78 Firle dirig Arzt in Siegen
78
Ernst Fischer Professor in Strassburg i
79
Georg Fischer dirig Arzt in Hannover
80
H Fischer Med Rath und Professor in Breslau
81
Fleck OberStabsarzt in Magdeburg
82
Förster OberStabsarzt in Münster
83
Arthur Hartmann in Berlin 120 Hasse in Nordhausen
120
121 Lothar Heidenhain in Berlin
121
Heineke Professor in Erlangen
122
Dr von Volkmann Geh Med Rath und Professor
4
König Geh Med Rath und Professor in Göttingen
10
Angerer Professor in München
16
Helferich Professor in Greifswald
23
Boddaertvan Cutsem Professor in Gent
36
37 Boecker in Berlin
37
38 Boeters in Görlitz
38
Bose Professor in Giessen
39
40 Bramann Assistenzarzt in Berlin 4 l Brandis Geh Sanitätsrath in Aachen
40
42 Braun Professor in Jena
42
Braune Professor in Leipzig
43
Brendel in Montevideo
44
Bruns Professor in Tübingen
45
46 von Burckhardt Hofrath in Wildbad
46
Burckhardt jun Med Rath und dirig Arzt in Stuttgart
47
48 F Busch Professor in Berlin
48
49 Cammerer Generalarzt des IX ArmeeCorps in Altona
49
Caspary Professor in Königsberg
50
Chwat dirig Arzt in Warschau
51
Claus Sanitätsrath in Elberfeld
52
Cordua in Hamburg
53
54 Cramer in Wiesbaden
54
Credé Geh Med Rath und Professor in Leipzig
55
Credé jun Stabsarzt a D in Dresden
56
57 Creite Physikus in Schöningen Herzogth Braunschweig
57
85 Fraenkel Regimentsarzt in Wien
85
Fricker dirig Arzt in Odessa Fuchs OberStabsarzt a D in Darmstadt Fürsten heim Sanitätsrath in Berlin
86
Gähde OberStabsarzt in Magdeburg
89
von Gärtner OberMed Rath in Stuttgart
90
91 Genzmer Professor in Halle a
91
Gerdes in Jever
92
Gers uny dirig Arzt in Wien
93
Gies Docent in Rostock
94
96 Gluck Professor in Berlin
96
Goering dirig Arzt in Bremen
97
Gräfe Professor in Halle
98
99 Graf Sanitätsrath und dirig Arzt in Elberfeld
99
100 Grimm Assistenzarzt in Berlin
100
Groeneveld in Leer
101
Groethuysen Sanitätsrath in Heidelberg
102
Grube Professor in Charkow
103
Gürtler in Hannover 106 Paul Gueter bock Docent und Med Rath in Berlin
106
Gussenbauer Professor in Prag 108 Gutsch in Carlsruhe Baden l 09 Haberern in Budapest 1 10 von Hacker Assistenzarzt in Wien
108
124 Heuck Assistenzarzt in Mannheim
124
Heusner dirig Arzt in Barmen
125
126 Jul Hirschberg Professor in Berlin
126
27 M Hirschberg in Frankfurt a M
128
van der Hoeven dirig Arzt in Rotterdam
129
130 Hoffa Assistenzarzt in Würzburg
130
131 Franz Hoffmann in Wiesbaden
131
132 Holz in Berlin
132
133 Horn OberStabsarzt in Berlin
133
Baron Horoch Assistenzarzt in Wien
134
Hrabowsky Assistenzarzt in Magdeburg
135
136 Hüpeden Mod Rath in Hannover
136
137 Israël dirig Arzt in Berlin
137
Al Jacobson Docent in St Petersburg
138
139 Jäger Med Rath und dirig Arzt in Darmstadt
139
C Jaffé in Hamburg
140
Janicke in Breslau 142 Janny Docent und Primararzt in Budapest
142
Kadenatzi dirig Arzt in Wilna Russland
143
144 Kammerer in Berlin
144
Kappeler dirig Arzt in Münsterlingen Schweiz
145
146 Karewsky in Berlin
146
Katholicki Primararzt in Brünn
147
Kaufmann Docent in Zürich
148
Klaussner in München
149
150 Carl Koch in Nürnberg
150
W Koch Hofrath und Docent in Dorpat
151
Kocher Professor in Bern
152
153 Köhler OberStabsarzt in Berlin 154 Köhler in Offenbach a M
153
155 Kölliker Docent in Leipzig
155
156 W Körte in Berlin
156
zeichnet
162
Küstner Professor in Jena
170
La Pierre dirig Arzt in Potsdam
176
Leuthold Generalarzt und Professor in Berlin
184
Loebker Docent in Greifswald
190
Sir William Mac Cormac dirig Arzt in London
200

Andra upplagor - Visa alla

Vanliga ord och fraser

Populära avsnitt

Sidan 46 - ALBRECHT behauptet hat. An der Bildung derselben participiren nur die inneren Stirnfortsätze und die Oberkieferfortsätze. Die äusseren Stirnfortsätze nehmen keinen Antheil; sie bilden nicht, wie ALBRECHT meint, die mittlere Partie der Oberlippe (einer Seite), sondern die Nasenflügel.
Sidan 45 - Zwischenkiefer erwachsener Säugethiere hat ungefähr die Form eines nach vorn mehr oder minder zugespitzten Bogens mit zwei nach hinten gerichteten Schenkeln, die wir als processus nasalis und processus palatinus bezeichnen können.
Sidan xxii - Der Wiedereintritt in die Gesellschaft kann ohne Weiteres erfolgen, sobald die fehlenden Beiträge nachgezahlt worden sind. § 8. Die Aufnahme neuer Mitglieder erfolgt, abgesehen von der Zeit der Versammlung, zu Neujahr.
Sidan 47 - Ossiticationspunkten sich entwickelt, von denen der laterale die Anlage des Processus nasalis, der mediale die des Processus palatinus darstellt. Der grösste Theil des vorderen Bogenstückes oder Körpers gehört ebenfalls dem lateralen Ossificationscentrum an. Das Ossificationscentrum des Processus palatinus gehört dem embryonalen mittleren oder inneren Stirnfortsatz an, während das Bogenstück nebst dem Processus nasalis seinen Knochenkern im Oberkieferfortsatze liegen hat. Wir können somit...
Sidan xxi - Zweck, bei dem stets wachsenden Umfange der Wissenschaft, die chirurgischen Arbeitskräfte zu einigen, durch persönlichen Verkehr den Austausch der Ideen zu erleichtern und gemeinsame Arbeiten zu fördern.
Sidan 123 - ... Daktyloschisis. Dass diese Spaltung nicht etwa „pathologisch" ist, wie man bisher annahm, lehrt ein Blick auf ein Rochenskelet, an welchem jeder Finger mit beinahe mathematischer Regelmässigkeit gegen den Flossenrand hin in 2 Finger sich theilt. Bezeichnet man die Richtung nach dem ulno-fibularen Rande der Hand oder des Fusses hin als „epi", die nach dem radiotibialen Rande hin als „hypo", so theilt sich ursprünglich jeder Digitus distal in einen Hypo- und einen Epidaktylus. Ja, man kann...
Sidan 124 - Gesellschaft 1886. 18 sich mehr oder weniger distal in seine ursprünglichen Theile, den Hypo- und den Epipollex getbeilt. Dass hier der Hypopollex nicht ein am radialen Rande der Hand wiederentwickelter, phylogenetisch verloren gegangener Digitus 0 ist, geht am besten daraus hervor, dass die Muskulatur, die sich sonst an den Hypepipollex setzt, sich jetzt auf Hypo- und Epipollex vertheilt, der Hypopollex also nicht eine eigene besondere Muskulatur erhält, wie es sein müsste, wenn er ein atavistisch...
Sidan 125 - ... allen Skelet-, Bänder-, Muskel-, Nerven-, Gefäss- und sonstigen Gewebselementen als Humerale, den auf ein Femur fallenden Abschnitt der Beckenflosse mit allen soeben genannten Elementen als Femorale. Dann ist der morphologische Werth des Armes oder Vorderbeines der Amphibien und Amnioten = Humerale II, der des Beines oder Hinterbeines dieser Thiere = Femorale II, der des Penis dieser Thiere = Femorale III dextrum + Femorale III sinistrum = Difemorale III. Der Penis der Amphibien und Amnioten...
Sidan 122 - Hyperdaktylic und die falsche Hyperdaktylie. Beide Arten sind atavistisch. 1) Wahre Hyperdaktylie liegt vor, wenn, sei es am radio-tibialen, sei es am ulno-fibularen Hand- oder Fussrande, sei es an beiden, überzählige Finger oder Zehen ausgebildet vorliegen, welche dem betreffenden Thiere im Laufe seiner Stammesentwickelung verloren gegangen sind, oder die, was dasselbe sagt, in der Reihe der Vorfahren dieses Thieres einst normalerweise bestanden haben.
Sidan 47 - Seite zusammenstösst, während der processus nasalis lateralwärts mit dem Oberkiefer und nach oben mit dem os nasale derselben Seite in Verbindung tritt. An zahlreichen Embryonen vom Schaf und Schwein zeigte sich (Horizontalschnitte, parallel der Gaumenplatte), dass der Zwischenkiefer aus zwei anfangs völlig getrennten Ossificationspunkten sich entwickelt, von denen der laterale die Anlage des processus nasalis, der mediale die des processus palatinus darstellt. Der grösste Theil des vorderen...

Bibliografisk information