Sidor som bilder
PDF
ePub
[merged small][merged small][merged small][merged small][merged small][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][ocr errors][ocr errors][merged small][ocr errors][merged small]

Verlag von F. Schneider & Co m p.

Inter den linden 19.

Die Entstehung dieses Werkes hat eine doppelte Veranlassung, eine wissenschaftliche und eine practische. Die erstere gaben mir meine Vors arbeiten zu einer Darstellung des Völkerrechtes in geschichtlicher Entwidelung, die andere meine amtliche Stellung. Wie jene zu der Beachtung des hier zusammengestellten Materials von dem Gesichtspunkte des allgemeinen Rechtslebens der Staaten aus aufforderten, To führten mich meine Dienstverhältnisse zu einem Eingehen auf die Details eines nicht unerheblichen Theiles der bestehenden preußischen Staatsverträge. Der Kreis nämlich, den als Landrath zu verwalten, ich bis jeßt die Freude hatte, ist ein Grenzkreis, wodurch mir öfters Veranlassung wurde, in Amtsangelegenheiten auf die Quellen der zur Zeit gültigen Rechtsverhältnisse Preußens mit anderen Staaten zurückzugehen. Da hiervon eine bequeme Zusammenstellung nicht vorliegt, so arbeitete ich zu meinem Gebrauche eine Uebersicht aus. Fachleute, denen ich sie mittheilte, fanden sie brauchbar und so entschloß ich mich, die Arbeit mit einigen nothwendigen Erweiterungen dem größeren Publikum vorzulegen, indem ich annahm, daß sie nicht bloß für Beamte von Interesse fein würde. Denn durdy die Umgestaltungen, welche das innere Staatsleben Preußens in den leßten Jahren erfahren hat, ist die Zahl derer, welche sich überhaupt mit der vaterländischen Politik beschäftigen, sehr vermehrt worden und

« FöregåendeFortsätt »